Zahnpasta selbst gemacht

Herkömmliche Kosmetikprodukte enthalten oft Substanzen, die den Körper belasten. Doch es gibt viele Möglichkeiten, solche DInge selber herzustellen. Das geht außerdem auch ganz ohne Plastikmüll.

Versuch dich noch mal an eigener Zahnpaste: 100 Gramm fein geschliffene Heilerde und eine Messerspitze Meersalz vermengen und abgekochtes Wasser tropfenweise dazugeben, bis sich eine cremeartige Masse bildet. Dazu noch ein paar Tropfen Teebaumöl oder Pfefferminzöl aus der Apotheke geben, so wird die Ansiedlung von Bakterien in der Zahnpasta verhindert. Aus Haltbarkeitsgründen am besten immer nur kleine Mengen anrühren.

« Zurück zur Übersicht