FoodCoop oder Verbrauchergmeinschaft

Eine Verbrauchergemeinschaft ist ein Zusammenschluss aus Konsumenten, die, anstatt im konventionellen Discounter einzukaufen, ihre Versorgung selbst in die Hand nehmen und gemeinsam Großbestellungen tätigen. Verbrauchergemeinschaften gibt es in ganz unterschiedlicher Größe und Struktur. Ein berühmtes Beispiel einer großen Verbrauchergmeinschaft ist die VG Dresden. Hier wird man Mitglied und kann dann alle Güter des täglichen Bedarfs in den Läden der VG zu Mitglieder-Preisen einkaufen. Das heißt die Genossenschaft macht daran keinen Gewinn und gibt die Preise ohne Aufschlag weiter. Häufig, aber nicht prinzipiell, wirtschaften die VGs oder FoodCoops nach fairen und ökologischen Kriterien, das heißt sie schließen bevorzugt Lieferverträge mit Bio-Bauern aus der Region und setzen auf vertraunswürdige Siegel und Label. Im besten Fall handelst du also ökologisch und fair und setzt auch noch dem unternehmerischen Wachstumszwang etwas entgegen.

Vielleicht gibt es auch in deiner Stadt eine Verbrauchergemeinschaft oder FoodCoop, der du beitreten kannst. Hier gibt es weitere Informationen:

VG Dresden

Verbrauchergemeinschaften in Sachsen

Verbrauchergemeinschaften

« Zurück zur Übersicht