Tagung ‚Akademische Prekarität: Entwicklungen, Hintergründe, Gegenmaßnahmen

11.05.17, 13:00 - 12.05.17 Uhr

Kurze befristete Verträge, Arbeit in Teilzeit, unbezahlte Überstunden, persönliche Abhängigkeitsverhältnisse, Akquise- und Leistungsdruck. Flexible und teilweise prekäre Beschäftigungsverhältnisse sind in der Wissenschaft seit Jahrzehnten auf dem Vormarsch: Weniger als jede/r fünfte Beschäftigte besitzt eine unbefristete Vollzeitstelle. [...] Die Tagung wird akademisches Prekarität in ihren Erscheinungsformen, ihren Hintergründen sowie Ursachen beleuchten und vor allem mögliche hochschul- und arbeitspolitische Maßnahmen und Strategien mit Betroffenen und Aktiven aus Wissenschaft, Politik, Gewerkschaften diskutieren.

WO?

07743 Jena
Villa am Paradies, Knebelstraße 3, 07743 Jena
Es wird um eine formlose Anmeldung via e-mail an hans.rackwitz@uni-jena.de gebeten.

« Zurück zur Übersicht