erneuerbare Energien

Erneuerbare Energien (auch regenerative oder alternative Energien) umfassen die Solarenergie, Windenergie, Wasserkraft, Bioenergie und Geothermie und können zur Strom-, Wärme- und Treibstoffproduktion eingesetzt werden. Sie gelten aufgrund ihrer Treibhausgasfreiheit als ein Teil der Antwort auf den Klimawandel und beruhen anders als fossile Energieträger auf nahezu unerschöpflichen Quellen oder regenerieren sich in verhältnismäßig kurzer Zeit (weder das noch die Treibhausgasfreiheit trifft allerdings bei der Bioenergie zu). Die unterschiedlichen Eigenschaften der erneuerbaren Energieträger ergänzen sich potenziell, sodass sie in Kombination für eine sichere und konstante Energieversorgung nutzbar sind, die Umwelt, Klima und Ressourcen schont. Dies gilt jedenfalls dann, wenn der Umstieg auf erneuerbare Energien kombiniert wird mit verstärkten Bemühungen um Energieeinsparung (durch mehr Effizienz und Suffizienz) sowie einem Ausbau von Stromleitungen und Stromspeichern und einem verbesserten Verbrauchsmanagement.
Um die Erzeugung erneuerbarer Energien möglichst naturverträglich zu gestalten, ist es notwendig, auch Lösungen für Zielkonflikte zu finden. Beispielsweise sollten für Photovoltaik-Freiflächenanlagen vielleicht eher keine Flächen von naturschutzfachlicher Bedeutung genutzt werden, Windparks sollten nicht in Hauptkorridoren des Vogelzuges gebaut werden, und statt Monokulturen für die Stromerzeugung aus Biomasse anzubauen, sollte Biomasse primär dort genutzt werden, wo sie anfällt. Vergessen werden darf auch nicht, dass auch der Bau und der Transport von Photovoltaikanlagen oder Windrädern Energie und Ressourcen nutzt, die zum Teil nicht erneuerbar sind (generell ist neben der Nutzungsenergie immer auch die Herstellungsenergie zu berücksichtigen). Wichtige Stichworte in diesem Zusammenhang sind eine gesteigerte Energieeffizienz und Suffizienz zur Minimierung jener Problemlagen.

Weitere Informationen zum Thema:

  • http://www.erneuerbare-energien.de/ [26.06.14]
  • http://www.naturschutzstandards-erneuerbarer-energien.de/ [26.06.14]
  • http://www.bee-ev.de/Energieversorgung/ErneuerbareEnergien/Erneuerbare-Energien.php [26.06.14]
  • Ekardt, Jahrhundertaufgabe Energiewende, Ch. Links Verlag, Berlin 2014, Abschnitte 10 und 15

« Zurück zur Übersicht